13. Februar 2019

Bericht über die Generalversammlung 2019

Sandra Fuchs

No Comments

Zur diesjährigen Generalversammlung der Jugend- und Stadtkapelle Oettingen und des Förder- und Freundeskreises der Jugend- und Stadtkapelle Oettingen konnten die ersten Vorsitzenden Andreas Fuchs und Danjell Dietrich viele aktive Musikerinnen und Musiker und Mitglieder des Fördervereins, sowie die 1. Bürgermeisterin der Stadt Oettingen, Petra Wagner, begrüßen.

Auch dieses Jahr gab Herr Fuchs in seinem Jahresrückblick zuerst einen Überblick über die Mitgliederzahlen der Jugend- und Stadtkapelle. Derzeit gehören dem Verein 159 Mitglieder an, davon sind derzeit 151 aktive Musiker und Musikerinnen. In seinem Bericht hob er die gelungene Teilnahme am Historischen Markt in Oettingen, sowie den gemeinsamen Fototermin der Jugend- und Stadtkapelle und besonders die Feier zum 25. Jubiläum der Jugendkapelle hervor. Das Musikjahr 2018 war für die Jugend- und Stadtkapelle aufgrund der Festlichkeiten und zahlreicher Auftritte in Oettingen und Umgebung sehr ereignisreich. Außerdem berichtet Herr Fuchs von den außermusikalischen Aktivitäten, wie zum Beispiel der Fahrt nach Norwegen und der Jahresabschlussfeier.

Bei seinem Ausblick auf das kommende Jahr 2019 wies er die anwesenden Vereinsmitglieder unter anderem auf das alljährliche Frühjahrskonzert im April, sowie die Oettinger Musiktage und den Auftritt auf der Landesgartenschau in Wassertrüdingen hin. Als besonderes Highlight ist ein Besuch und Interview beim Radiosender BR Heimat in München geplant. Außerdem berichtet er, dass der Musikverein aus Willebadessen die alte Freundschaft wieder aufleben lassen möchte.

Nach dem Bericht des 1. Vorsitzenden folgten die Rückblicke der restlichen Mitglieder der Vorstandschaft. Beim Bericht des Jugendleiters Martin Scheider wurde besonders deutlich, welch großen Stellenwert die Jugendarbeit im Verein hat. Von den derzeit 159 Mitgliedern befinden sich 96 Jugendliche in der Ausbildung oder in der musikalischen Früherziehung. In der Schülerkapelle spielen 30 und in der Jugendkapelle 32 junge Musiker. Besonders erfreulich ist die gleichbleibende Anzahl an Neuzugängen, trotz wachsendem Freizeitangebot und anderen Möglichkeiten der musikalischen Ausbildung im Umkreis. Als Neuerung stellte er die Onlineanmeldung für den Musikunterricht auf der Homepage vor. So soll die Anmeldung sowohl für die Eltern, als auch den Verein vereinfacht werden. Des Weiteren stellte er das neue Datenablagesystem vor, das die Umsetzung der neuen DSVGO vereinfachen soll.

Ehrung der Probenkönige

Zum Schluss der Versammlung wurden die „Probenkönige“ des Jahres 2018 geehrt. Besonders fleißig wurden die wöchentlichen Musikproben von Elisabeth Wunderle, Christian Aulehner und Max Wunderle besucht. Andreas Fuchs bedankte sich bei den Gewinnern für ihr Engagement mit einem Präsent.

Förder- und Freundeskreis der Jugend- und Stadtkapelle Oettingen

Im Vorfeld fand bereits die Generalversammlung des Förder- und Freundeskreises der Jugend- und Stadtkapelle Oettingen statt. Der 1. Vorsitzende Danjell Dietrich nannte rückblickend auf das Jahr 2018 als wesentliche Aktivitäten die Unterstützung der Kapellen bei der Teilnahme am Historischen Markt sowie am Oettinger Weihnachtsmarkt. Beide Veranstaltungen waren sehr erfreulich. Der Kassier konnte einen sehr positiven Kassenstand verzeichnen, sodass auch im kommenden Jahr die Jugend- und Stadtkapelle finanziell bei ihren Projekten und Aktivitäten unterstützt werden kann.