18. September 2016

Jugendkapelle Oettingen bildet aus

Im kommenden Schuljahr können musikbegeisterte Kinder wieder mit der musikalischen Ausbildung bei der Jugendkapelle Oettingen beginnen. Zur Auswahl stehen die verschiedensten Instrumente wie Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Tenorhorn, Bariton sowie Posaune, Tuba und Schlagzeug. Für alle interessierten Kinder und Eltern findet am Sonntag, den 18. September 2016 um 16.00 Uhr ein Informationsnachmittag im Proberaum der Stadtkapelle (Rückgebäude Heimatmuseum) statt, bei dem Einzelheiten zum Ausbildungsverlauf erläutert werden. Außerdem spielen Solisten an den einzelnen Instrumenten ausgewählte Stücke vor, sodass die Kinder die verschiedenen Instrumente sehen, hören und auch selbst ausprobieren können.

Ebenso startet die musikalische Früherziehung nach den Sommerferien wieder neu. Hier bietet die Jugendkapelle ein breit gefächertes Programm für Kinder jeden Alters. Kleinkinder ab 18 Monate bis 3 Jahre können zusammen mit einem Elternteil bei den „Musikzwergen“ erste Kontakte mit der Musik erfahren, ab dem vierten Lebensjahr wird das Programm „Tina & Tobi“ angeboten. Diesem Angebot folgt die rhythmische oder melodische Ausbildung ab dem sechsten Lebensjahr auf der Trommel oder Blockflöte. Weitere Informationen hierzu gibt es bei Kursleiterin Silvia Böhm (Tel.: 09081/25384). Infoblätter zu allen Angeboten und Anmeldeformulare liegen auch in Kindergärten, Schulen, Rathäusern und im Verkehrsamt Oettingen aus oder können unter www.stadtkapelle-oettingen.de abgerufen werden.

 

Flyer, Informationsveranstaltung 2016