2. Februar 2018

Bericht über die Generalversammlung 2018 mit Neuwahlen der Vorstandschaft

Sandra Fuchs

No Comments

Zur diesjährigen Generalversammlung der Jugend- und Stadtkapelle Oettingen und des Förder- und Freundeskreises der Jugend- und Stadtkapelle Oettingen konnten die ersten Vorsitzenden Andreas Fuchs und Friedrich Fuchs viele aktive Musikerinnen und Musiker und Mitglieder des Fördervereins, sowie die 1. Bürgermeisterin der Stadt Oettingen, Petra Wagner, begrüßen.

Der erste Vorsitzende der Jugend- und Stadtkapelle Andreas Fuchs blickte in seinem Bericht zuerst auf das Jahr 2017 zurück. Er präsentierte den Anwesenden die erfreuliche Entwicklung der Mitgliederzahlen. Im Jahr 2017 gehörten dem Verein 170 Mitglieder an, davon befinden sich derzeit 110 Jugendliche in der Ausbildung oder der musikalischen Früherziehung. In der Schülerkapelle spielen 27 junge Musiker, die Jugendkapelle hat 53 Mitglieder und in der Stadtkapelle sind 52 Musiker aktiv.

Unter den zahlreichen Auftritten der drei Kapellen hob Andreas Fuchs unter anderem das traditionelle Frühjahrskonzert, die Hochzeit von Nora Prinzessin zu Oettingen-Spielberg und Lord Max Percy, die Musikantentreffen in Kirchheim und Lehmingen sowie einen Auftritt beim „Spiel ohne Grenzen“ in Lentersheim hervor. Er berichtete auch von zahlreichen außermusikalischen Aktivitäten.

In einem Ausblick für das Jahr 2018 wies Herr Fuchs insbesondere auf das bevorstehende 25-jährige Jubiläum der Jugendkapelle hin. Weitere Ereignisse im kommenden Jahr sind das traditionelle Frühjahrskonzert, die Teilnahme am Historischen Markt in Oettingen mit einem eigenen Lager, das Mitwirken am 125-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Cronheim als Festkapelle und ein Kirchenkonzert. Bereits 2016 hatte das Kirchenkonzert der Stadtkapelle in St. Jakob in Oettingen sehr großen Zuspruch gefunden.

 

Neuwahl der Vorstandschaft

In der Vorstandschaft der Jugend- und Stadtkapelle gab es einige Veränderungen. Stefanie Seeger, Katrin Amslinger und Marita Walter legten ihr aktuelles Amt nieder. Im Namen aller Musiker bedankte sich Andreas Fuchs herzlich für ihren Einsatz und die geleistete Arbeit in der Vorstandschaft.

Nach den Neuwahlen ist Andreas Fuchs weiterhin erster Vorsitzender, ihm zur Seite steht als zweiter Vorsitzender Christian Aulehner. Kassiererin ist neben Daniela Müller die neugewählte Eva-Maria Amslinger. Neben dem ersten Jugendleiter Martin Scheider wurde als zweite Jugendleiterin Selina Zolnhofer gewählt. Dritter Beisitzer neben Stefanie Schreiber und Thomas Hertle ist nun Achim Wunderle. Mitglieder der neuen Vorstandschaft sind außerdem: Sandra Fuchs (Schriftführerin), Martin Scheider (Erster Jugendleiter), Thomas Jatzkowski (Dirigent), Ute und Katrin Amslinger (Notenwarte), Lena Biermeyer (Zeugwart), Martin Scheider, Alexander Hertle, Max Wunderle, Matthias Hertle und Simon Rebele (Anlagenwarte) sowie Elisabeth Hertle und Barbara Auinger (Kassenprüfer).

 

Ehrungen der Probenkönige

Zum Schluss der Versammlung wurden die „Probenkönige“ des Jahres 2017 geehrt. Besonders fleißig wurden die wöchentlichen Musikproben von Thomas Hertle, Alexander Hertle und Elisabeth Hertle besucht. Andreas Fuchs bedankte sich bei den Gewinnern für ihr Engagement mit einem Präsent.

 

Förder- und Freundeskreis der Jugend- und Stadtkapelle Oettingen

Im Vorfeld fand die Generalversammlung des Förder- und Freundeskreises der Jugend- und Stadtkapelle Oettingen statt. In seinem Rückblick auf das Jahr 2017 nannte der erste Vorsitzende Friedrich Fuchs als wesentliche Aktivitäten die Überarbeitung der Vereinshomepage sowie die Teilnahme am Oettinger Weihnachtsmarkt mit einem Verkaufsstand. Erfreulich sei vor allem, dass zur Jugendausbildung sowie zur technischen Ausrüstung der Jugend- und Stadtkapelle wieder ein finanzieller Beitrag geleitstet werden konnte.

 

Neuwahl der Vorstandschaft

Gründungsmitglied Friedrich Fuchs schied nach zwölf Jahren aus der Vorstandschaft aus. Er hatte erst das Amt des Kassiers für drei Jahre unter sich und seit dem Jahr 2009 den Posten des ersten Vorsitzenden. Als sein Nachfolger wurde Danjell Dietrich gewählt, der bisher schon das Amt des zweiten Vorsitzenden innehatte. Dieser bedankte sich bei Herrn Fuchs für die hervorragende und treue Vereinsarbeit der vergangen Jahre.

Neu in die Vorstandschaft wurde Stefanie Schreiber als zweite Vorsitzende gewählt.

In Ihren Ämtern bestätigt wurden Stefanie Seeger (Kassiererin), Elisabeth Hertle (Schriftführerin), Gertrud Jaumann (Beisitzerin), Brigitte Fitzko (Beisitzerin), Erwin Fuchs (Beisitzer) sowie Melanie Schweier und Manuela Thorwarth (Kassenprüfer).

 

Grußwort der 1. Bürgermeisterin Petra Wagner

Die 1. Bürgermeisterin Petra Wagner betonte in ihrem Grußwort die große Bedeutung der Jugend- und Stadtkapelle für die Stadt Oettingen. Musik verbinde und es sei schön, dass die Jugend- und Stadtkapelle so viele Jugendliche für Blasmusik begeistern könne. Das spreche für die gute Qualität der Jugendarbeit. Außerdem lobte sie die gute Arbeit des Förder- und Freundeskreises. Sie wünschte der neu gewählten Vorstandschaft beider Vereine viel Erfolg.

Die ehemaligen und neuen Mitglieder der Vorstandschaft der Jugend- und Stadtkapelle Oettingen. Erste Reihe von links: Marita Walter (ehemalige Beisitzerin), Stefanie Schreiber (Beisitzerin), Daniela Müller (erste Kassiererin), Selina Zolnhofer (zweite Jugendleiterin), Eva-Maria-Amslinger (zweite Kassiererin), Sandra Fuchs (Schriftführerin); Zweite Reihe von links: Martin Scheider (erster Jugendleiter), Andreas Fuchs (erster Vorsitzender), Stefanie Seeger (ehemalige zweite Kassiererin), Achim Wunderle (Beisitzer), Thomas Jatzkowski (Dirigent), Thomas Hertle (Beisitzer), Christian Aulehner (zweiter Vorsitzender). Es fehlt Katrin Amslinger (ehemalige zweite Jugendleiterin).