Ausbildung

Wir stellen uns vor!

Seit 1993 hat die Stadtkapelle Oettingen eine eigene Jugendkapelle, die der Ausbildung des musikalischen Nachwuchses dient. Schon damals war es möglich, ein Blasinstrument direkt beim Verein zu erlernen. Im Jahr 2004 wurde unsere Ausbildung mit der musikalischen Früherziehung erweitert. Unsere musikalische Früherziehung umfasst die Programme „Musikzwerge“, „Tina u. Tobi“, „Blockflöte“ und „Trommel und Percussion“. Parallel dazu wurde eine dritte Vereinskapelle gegründet: Unsere Schülerkapelle. In diesem Ensemble können schon unsere Jüngsten nach wenigen Jahren instrumentaler Ausbildung gemeinsam musizieren.

 

Derzeit gehören dem Verein ca. 180 Mitglieder an, davon sind ca. 100 Schüler in der musikalischen Ausbildung. Um die Interessen der Mitglieder kümmert sich eine breit aufgestellte Vorstandschaft. Zwei Jugendleiter und Jugendvertreter widmen sich dabei der Ausbildung Ihrer Kinder und den Belangen unserer Schüler- und Jugendkapelle. Durch die nachhaltige Jugendarbeit haben sich unsere Kapellen über die Jahre hinweg stetig weiterentwickelt und vergrößert.

Unsere musikalische Früherziehung und instrumentale Ausbildung findet durch qualifizierte Lehrer statt. Die Unterrichtsstätte ist im Rot-Kreuz-Haus in der Manggasse, Oettingen.

Durch unser umfangreiches Angebot wird Ihr Kind bei uns von der Früherziehung über die Ausbildung am Blasinstrument, über die Schüler- und Jugendkapelle bis hin in die Stadtkapelle begleitet.

Die Stadtkapelle Oettingen gehört dem Allgäu-Schwäbischem-Musikbund (ASM), Bezirk 16 an. Dadurch besteht für die Schüler die Möglichkeit, durch Zusatzprüfungen anerkannte Musikabzeichen zu erlangen. Diese gliedern sich im Amateurbereich in die drei Stufen D1 (Bronze), D2 (Silber) und D3 (Gold). Neben diesen persönlichen Erfolgen ermöglicht es unsere Jugendkapelle, durch Teilnahmen an Wertungsspielen mit der kompletten Kapelle auch gemeinschaftliche Erfolge zu erzielen.

Neben den musikalischen Herausforderungen darf der Freizeitspaß nicht zu kurz kommen. Bei regelmäßigen Ausflügen und gemeinschaftlichen Unternehmungen stärken wir unser Gemeinschaftsgefühl und unseren Teamgeist.

Jugendleitung: Martin Scheider, Selina Zolnhofer

 

Der Ausbildungsverlauf

 

 

 

 

 

 

 

 

Wann geht’s los?

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

An dieser Stelle möchten wir auf unseren jährlichen Informationsnachmittag hinweisen. Dieser findet nach Bekanntgabe immer im Zeitraum der ersten Schulwoche nach den Sommerferien statt. Die Veranstaltung beinhaltet neben der Vorstellung unserer musikalischen Früherziehung und der instrumentalen Ausbildung auch Vorträge auf den verschiedenen Instrumenten. Außerdem besteht die Möglichkeit, Musikinstrumente selbst auszuprobieren.

Desweiteren bieten wir jeden Sommer im Rahmen unserer Wochen des offenen Unterrichts interessierten Eltern und Kindern die Möglichkeit, in den normalen Musikunterricht „hineinzuschnuppern“ und den Musiklehrern beim Unterricht über die Schulter zu schauen.

 

Noch Fragen?

Bei weiteren Fragen oder Interesse an unserer musikalischen Ausbildung sprechen Sie uns bitte direkt an oder verwenden zur ersten Kontaktaufnahme unser Kontaktformular.

Noch Unentschlossene können jederzeit auch außerhalb der Unterrichtszeit die verschiedenen Instrumente ausprobieren. Bitte hierzu einfach Kontakt mit Thomas Jatzkowski aufnehmen.