Häufige Fragen

Welche Instrumente werden unterrichtet?

  • Holzblasinstrumente: Blockflöte, Klarinette, Querflöte, Saxophone
  • Blechblasinstrumente: Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tuba, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton
  • Trommel, Schlagzeug und Percussion

Wo kann ich mich über den Unterricht und über die einzelnen Instrumente informieren?

Im Rahmen der Wochen des offenen Unterrichts bieten wir interessierten Kindern und Eltern die Möglichkeit, in den normalen Musikunterricht hinein zu schnuppern. Dabei erfahren Sie alles über unsere instrumentale Ausbildung und dürfen miterleben, wie unsere Lehrer den Unterricht gestalten. Der jeweilige Zeitraum der Wochen des offenen Unterrichts wird u.a. hier auf unserer Homepage, in den „Rieser Nachrichten“ sowie in den Mitteilungsblättern unserer Region bekanntgegeben. Bitte vereinbaren Sie entweder direkt mit dem jeweiligen Lehrer einen Termin oder setzen Sie sich mit unserem Kontaktformular mit uns in Verbindung.

Darüber hinaus veranstalten wir jedes Jahr am Ende der ersten Schulwoche nach den Sommerferien unseren Informationsnachmittag. Neben Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsangeboten erhalten die Kinder die Möglichkeit, die verschiedenen Instrumente selbst auszuprobieren. Dieser Termin wird immer separat nochmals angekündigt.

Besteht die Möglichkeit, dass mein Kind einen Schnupperunterricht bekommt?

Wir bieten neben unserer jährlichen Informationsveranstaltung auch Wochen des offenen Unterrichts an, bei denen Sie die Möglichkeit haben, vor der Anmeldung detaillierte Einblicke in unsere Ausbildung zu bekommen. Sofern keine der Termine wahrgenommen werden können, bitten wir Sie, direkt Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir versuchen dann, in Absprache mit dem jeweiligen Lehrer einen separaten Termin zu vereinbaren.

Wie kann ich mich zum Unterricht anmelden?

  1. Laden Sie das Anmeldeformular auf www.stadtkapelle-oettingen.de unter „Formulare“ herunter.
  2. Füllen Sie das Anmeldeformular aus und senden Sie dieses bitte entweder per Post an den Jugendleiter (Adresse im Anmeldeformular) oder per E-Mail an anmeldung@stadtkapelle-oettingen.de
  3. Die Anmeldung wird dann dem entsprechenden Musiklehrer weitergeleitet.
  4. Der Musiklehrer nimmt mit Ihnen Kontakt auf, um die Unterrichtszeiten und alle weiteren Details zum Unterricht abzuklären.
  5. Anmeldefrist ist Ende der dritten Schulwoche nach den Sommerferien.

Wann muss ich mich spätestens anmelden?

Die Anmeldung zum Musikunterricht sollte nach Möglichkeit bis Ende Juli für das kommende Schuljahr erfolgen. In Ausnahmefällen kann ein Beitritt bis spätestens Ende der dritten Schulwoche nach den Sommerferien gewährt werden.

Sind die Unterrichtsplätze begrenzt?

Ja, die Unterrichtsplätze sind entsprechend der Kapazitäten unserer Lehrer begrenzt. Deshalb empfiehlt es sich, sich so früh wie möglich zum Unterricht anzumelden. Wir sind stetig bestrebt, unsere Plätze in allen Bereichen zu erweitern. Wir bitten jedoch um Ihr Verständnis, sofern eine sofortige Zusage nach Eingang Ihrer Anmeldung nicht gegeben werden kann.

Wann erfolgt die Terminabstimmung zum Einzelunterricht?

Nach Einreichung des Anmeldeformulars wird sich der entsprechende Lehrer mit Ihnen in Verbindung setzen und einen individuellen Termin für den Musikunterricht abstimmen. Dies erfolgt meist Anfang der zweiten Schulwoche. In Einzelfällen kann dies auch schon früher der Fall sein.

Wie funktioniert die jährliche Rückmeldung?

Für bereits bestehenden Musikunterricht muss sich jährlich spätestens im Juli für das folgende Schuljahr zurückgemeldet werden. Bitte hierzu das Rückmeldeformular unter „Formulare“ verwenden.

Warum muss ich mich jährlich zurückmelden?

Um für das neue Schuljahr unsere Unterrichtsplätze rechtzeitig und für alle entsprechend vorteilhaft planen zu können, benötigen wir jährlich die Rückmeldung zum jeweiligen Musikunterricht. Für die Fortführung eines bestehenden Unterrichts hat dies bis spätestens Ende Juli schriftlich zu erfolgen.

Werde ich bei der Anmeldung zum Musikunterricht automatisch zum Vereinsmitglied der Stadtkapelle D’Riaser Oettingen e.V.?

Ja. Jeder Musikschüler tritt automatisch und kostenlos dem Verein „Stadtkapelle D’Riaser Oettingen e.V.“ bei.

Kann mein Kind auch ohne einer musikalischen Früherziehung ein Blasinstrument erlernen?

Die beste Voraussetzung für einen einfachen musikalischen Start bieten unsere Angebote aus der musikalischen Früherziehung. Sollte dies jedoch nicht möglich sein bzw. Sie sind ein Spätentschlossener, kann man trotzdem jederzeit mit dem Erlernen eines Blasinstrumentes beginnen. Bitte treten Sie hierzu einfach mit uns in Kontakt, dann werden wir Sie entsprechend beraten, um den Einstieg so einfach wie möglich zu gestalten.

Gibt es Vereinsinstrumente bzw. Zuschüsse für den Kauf von Neuinstrumenten?

Der Allgäu-Schwäbische Musikbund gewährt Zuschüsse für neu angeschaffte Instrumente. Den Zuschussantrag erhalten Sie bei uns. Ebenfalls besteht die Möglichkeit eines Mietkaufes. Sie erhalten oft den bereits entrichteten Mietbetrag bei der Übernahme des Instrumentes angerechnet.

Mein Kind kann einmal am Unterricht nicht teilnehmen. Wann und wo muss ich mich abmelden?

Die Erziehungsberechtigten verpflichten sich, für einen regelmäßigen Besuch des Unterrichts und der Proben zu sorgen. Sollte ein Probenbesuch einmal nicht möglich sein, bitte spätestens einen Tag vorher beim Lehrer abmelden!

Wann wird der Unterrichtsbeitrag abgebucht?

Die Abbuchung des Unterrichtsbeitrages erfolgt monatlich. Bei „Musikzwerge“ jeweils nach Blockende.

Wann kann ich den Musikunterricht kündigen und was muss ich dabei beachten?

Ein Ausscheiden ist zum Schulhalbjahr und zum Ende des Schuljahres denkbar, die Kündigung der Ausbildung und der Mitgliedschaft im Verein kann zum 28. Februar oder zum 31. Juli schriftlich erfolgen. Die Kündigungsfrist beträgt 2 Monate.

Wie lange dauert die Ausbildung bei „Tina und Tobi“?

Die Ausbildungsdauer beim Kurs „Tina und Tobi“ beträgt 2 Jahre. Bei einer Anmeldung ist hier ein Probeunterricht bis zu den Herbstferien vorgesehen. Bis zu diesem Zeitpunkt besteht die Möglichkeit, die Anmeldung rückgängig zu machen, falls triftige Gründe (wie z. B. ein Kind hat massive Probleme, sich im Unterricht einzugewöhnen) vorliegen. Danach ist die Anmeldung für 2 Jahre verpflichtend und ein vorzeitiger Ausstieg nicht mehr möglich, da eine bestimmte Gruppenstärke für die Ausführung des Programms notwendig ist. Eine separate schriftliche Kündigung nach diesen zwei Jahren ist nicht notwendig.

Wie oft muss man in der Woche üben, um nachhaltige Erfolge zu erzielen?

Bei dem Erlernen eines Instrumentes ist es wie beim Sport. Je öfter Sie üben, desto einfacher fallen die einzelnen Übungen im Unterricht und später im Gesamtspiel in der Kapelle. Bei Blasinstrumenten ist vor allem ein ausgeprägtes Atumgsorgan, trainierte Lippen und eine gute Fingerkoordination notwendig. Diese Eigenschaften müssen über Jahre trainiert werden.

Ich wohne in einer Mietwohnung bzw. meine Nachbarn wohnen sehr nahe bei uns. Gibt es Möglichkeiten Blechblasinstrumente für Übungszwecke zu dämpfen?

Es gibt vor allem für Blechblasinstrumente spezielle Übungsdämpfer, welche das Instrument auf eine angenehme Zimmerlautstärke begrenzen. So ist das Üben und Musizieren jederzeit möglich. Informationen hierzu erhalten Sie direkt von unseren Lehrern.

 

Es fehlt noch eine Frage, welche Sie noch gerne von unserer Jugendleitung beantwortet hätten? Bitte senden Sie diese einfach an uns. Sie wird dann zukünftig hier aufgenommen. Danke.